Business Typ

Franchise

Anzahl der Filialen

über 120 Stores

Kunde seit

2014, Filiale in Bernau seit 2021

Genutzte Produkte

Kassensystem
Küchenmanager
Webshop
Schnittstelle zu Lieferportalen
Fahrermanagement

Ergebnis

Schnellere Bearbeitung von Bestellungen, bessere Kommunikation zwischen Arbeitsstationen & optimierte Tourenplanung

Ein Interview mit Jacques Kulig, Franchisenehmer Call a Pizza Store in Bernau

Call a Pizza optimiert Küchenprozesse und Tourenplanung mit SIDES

Küchenmanager Call a Pizza

Seit 2008 betreibt der Franchisenehmer Jacques Kulig zwei Call a Pizza Stores in Bernau und Pankow bei Berlin. Je nach Wochentag werden täglich bis zu 300 Bestellungen pro Filiale verarbeitet.

Vor dem Wechsel zum SIDES Küchenmanager hat Jacques Kulig die Küchenprozesse in seinen Call a Pizza Filialen mit mehreren Bon-Drucken an den Arbeitsstationen organisiert. Pro Bestellung wurde in der Küche ein Bon gedruckt. Mitarbeiter:innen mussten sich untereinander absprechen wer welche Bestellung bearbeitet. Insbesondere zu Stoßzeiten sorgte das hohe Bestellaufkommen für ein unübersichtliches Zettelchaos und einer Misskommunikation. Dadurch kam es häufiger zur fehlerhaften oder doppelten Bearbeitung von Bestellungen.

Jacques CaP

„Mit dem SIDES Küchenmanager bearbeiten wir Bestellungen viel schneller als zuvor. Wir haben kein Zettelchaos mehr in der Küche und das Küchenteam sieht am Monitor genau welche Bestellungen bereits in Bearbeitung sind. Man muss sich nicht mehr kompliziert absprechen.“

Jacques Kulig, Franchisenehmer Call a Pizza

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnellere Bearbeitung von Bestellungen mit dem Küchenmanager

In 2021 hat Jacques Kulig den SIDES Küchenmanager in seinem Store in Berlin-Pankow eingeführt, um seine Küchenprozesse zu optimieren. Anschließend wurde die Küchensoftware auch in der Filiale in Bernau ausgerollt. Circa 45% der Bestellungen kommen hier über den eigenen Gastro Webshop von SIDES. Webshop-Bestellungen sind für den Store komplett provisionsfrei und damit deutlich günstiger als Bestellungen, die über Lieferportale eingehen. Alle Bestellkanäle laufen direkt im SIDES Kassensystem zusammen und werden automatisch an die Arbeitsstationen in der Küche übertragen.

Der Call a Pizza Store in Bernau umfasst in der Küche insgesamt vier Pizza-Stationen, eine Burger-Station und eine Packstation. Jede Arbeitsstation zeigt auf dem Küchenmonitor an welche Speisen pro Bestellung zubereitet werden müssen. Die Bearbeitung von Bestellungen kann mit nur einem Klick gestartet werden. Das Call a Pizza Küchenteam sieht am Monitor welche Aufträge bereits in Bearbeitung sind. Dadurch sind komplizierte Absprachen unter einander nicht mehr notwendig und kommen fehlerhafte Bestellungen nicht mehr vor.

Nachdem ein Produkt fertiggestellt und in den Ofen geschoben wurde, wird die Bestellung mit nur einem Klick an die Packstation weitergeleitet. Die Bestellung verschwindet an der Arbeitsstation und taucht an der Packstation wieder auf, wo sie für die Auslieferung verpackt werden kann. In der Kasse wird die Bestellung ebenfalls als abgeschlossen markiert. Seit der Einführung der SIDES Küchensoftware verarbeiten die Call a Pizza Stores Bestellungen deutlich schneller als zuvor. 

Call a Pizza

Optimierte Tourenplanung mit dem SIDES Fahrermanagement

Jacques Kulig nutzt in seinen Call a Pizza Stores das SIDES Fahrermanagement, um die Auslieferung von Bestellungen zu optimieren. Die nahtlose Integration der Küchensoftware in das Fahrer-Tool ermöglicht, dass Bestellungen bereits an den Küchenstationen optimal für die Auslieferung zusammengefasst werden. Der Franchisenehmer bevorzugt in seinen Call a Pizza Filialen die manuelle Planung von Touren. 

Nachdem eine Bestellung an der Packstation als fertig markiert wird, werden über das Fahrermanagement die Liefertouren geplant. Über das Fahrerhub sieht der Jacques Kulig, welche Bestellungen bereits ausgefahren werden und wo einzelne Fahrer:innen sich aktuell befinden. Die 8 bis 15 Fahrer:innen, die parallel unterwegs sind, erhalten über die Fahrer-App alle Informationen zu ihrer aktiven Lieferroute.

Neben der großen Zeitersparnis profitiert der Franchisenehmer Jacques Kulig von verschiedenen Analysetools. So kann er beispielsweise einzelne Zubereitungs- und Lieferzeiten auswerten. Für Jacques Kulig hat sich die Investition in die SIDES Software bereits nach wenigen Monaten amortisiert.  

Über Call a Pizza

Das Franchise-Unternehmen Call a Pizza besteht bereits seit 1985 und wurde in München durch Rudolf Hochreiter gegründet. In 2002 wurde das Unternehmen durch Thomas Wilde übernommen und befindet sich seitdem in Berlin. Die Call a Pizza Franchise GmbH zählt mehr als 120 Stores in über 70 Städten. Der deutschlandweit bekannte Pizza-Lieferservice legt viel Wert auf ein bewusstes Warensortiment mit hoher Qualität.

„Mit dem SIDES Bonussystem lassen sich Punkte flexibel festlegen. Dadurch können Kund:innen bereits nach wenigen Bestellungen gratis Produkte erhalten.»

Manfred Lugmayr,
Head of Marketing bei burgerme

Logo World of Pizza

„Die Rentabilität von World of Pizza hat sich seit der Nutzung von SIDES verbessert. Durch die schnelleren, besseren Daten kann ich viel eher auf Ereignisse reagieren.»

Torsten Kaldun,
Geschäftsführer von World of Pizza

jigi poke logo

„Ich komme aus dem Controlling und da beinhaltet die Restaurantverwaltung von SIDES viel mehr, als das, was durchschnittlich in der Gastronomie benötigt wird.»

Daniel Finke,
Geschäftsführer von JIGI POKE

shizoo. Logo

„Mit der SIDES Software kannst du die Anzahl deiner online Bestellungen mindestens verdoppeln. Bei uns hat es auch geklappt.»

Frank Kleine,
Geschäftsführer von shizoo.

Contact Form DE
eatDOORI
Losteria
burgerme
USHI Logo
USHI

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

  • Erhalte alle Infos zur SIDES Software und der einfachen Implementierung
  • Finde im unverbindlichen Beratungsgespräch die für dich passenden Module
  • Lerne unser einfaches Preis-Modell kennen
  • Erhalte Antworten auf alle deine offenen Fragen
eatDOORI
L'Osteria
burgerme
USHI Logo
USHI